2-Phasenausbildung Kurstag 2

Für den 2. Kurstag müssen Sie kein Auto mitbringen! Das Auto wird von der DCC AG gestellt und ist im Kursgeld inbegriffen.

Programm

Vorstellungsrunde

Ziel: Gegenseitiges Kennenlernen, Kursübersicht (Ziele) gewinnen, kommunikationsfreundliches Ambiente gestalten.
Vorgehen: Begrüssung durch den Moderator, Vorstellungsrunde der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Darstellung der persönlichen Beziehung zum Auto-/Motorradfahren. Vorstellung des Kursablaufes und die Bedingungen der Zusammenarbeit gemeinsam festlegen.

Fahrerprofil erstellen

Ziel: Es soll – anlässlich der Feedbackfahrt – die allfällige Differenz der Fremdeinschätzung zur Selbsteinschätzung erkannt werden.
Vorgehen: Die Kursteilnehmenden füllen einen persönlichen Fragebogen aus, der Aufschluss über die Selbsteinschätzung als Lenkende von Motorfahrzeugen ergibt.

Feedbackfahrt

Ziel: Die Fahrzeugführenden sollen von den meist Gleichaltrigen ein Feedback über ihren Fahrstil erhalten.
Vorgehen: Die Teilnehmenden führen unter Begleitung eines Moderators und weiteren Kursteilnehmenden je eine ca. halbstündige Fahrt durch. Die Mitfahrenden notieren sich auf dieser Fahrt die für sie wichtigen Vorkommnisse bezüglich des eigenen Wohlbefindens und Fahrverhaltens der jeweiligen Fahrzeugführenden. Die Feedbacks werden anschliessend im Kurslokal an die entsprechenden Lenker/innen weitergegeben und mit dem zuvor erstellten Fahrerprofil verglichen.

Sicheres und energieeffizientes Fahren

Ziel: Vertiefen und Anwenden der Kenntnisse über das energieeffiziente Fahren in Verbindung mit einer sicheren, vorausschauenden Fahrweise.
Vorgehen: In der Theorie die sichere und energiesparende Benützung des Fahrzeuges erarbeiten, namentlich über die gangorientierte Geschwindigkeit, Schleppmoment, Schubabschaltung, Lärm und Reifendruck. Danach führen die Kursteilnehmenden je eine ca. halbstündige Fahrt durch, um im Praktischen die theoretischen Erkenntnisse umzusetzen.

Schlussgespräche

Ziel: Strategien für ein nachhaltig sicheres Verhalten im Verkehr entwickeln.
Vorgehen: Persönliche Erkenntnisse aus der Weiterausbildung aufarbeiten und vertiefen.

Dieser 2. Kurstag kann erst absolviert werden, wenn der 1. Kurstag schon besucht wurde.