2-Phasenausbildung Kurstag 1

 

Für den 1. Kurstag müssen Sie ein Auto mitbringen! (Miete möglich, kostet aber CHF 100.- zusätzlich)

Programm

Vorstellungsrunde

Ziel: Gegenseitiges Kennenlernen, Kursübersicht (Ziele) gewinnen, kommunikationsfreundliches Ambiente gestalten.
Vorgehen: Begrüssung durch den Moderator, Vorstellungsrunde der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Darstellung der persönlichen Beziehung zum Auto-/Motorradfahren. Vorstellung des Kursablaufes und die Bedingungen der Zusammenarbeit gemeinsam festlegen.

Unfallanalysen

Ziel: Sich bewusst werden, dass ein Verkehrsunfall nicht nur für den Verursacher Folgen hat (straf-, administrativ- und zivilrechtlich), sondern vor allem auch das Unfallopfer und seine Angehörigen mit physischen, psychischen, finanziellen und sozialen Einschnitten belastet.
Vorgehen: Analysieren eines Verkehrsunfalls, der durch jugendtypisches Risikoverhalten verursacht wurde.

Psychoaktive Substanzen

Ziel: Trennen von Konsum und Fahren, Verknüpfung von Fahr- und Konsummotiven erkennen, gesetzliche Bestimmungen und Sanktionen in Erinnerung rufen.
Vorgehen: Gesetzliche Grundlagen und Sanktionen zusammentragen, Strukturlegemethode zur Verknüpfung von Fahr- und Konsummotiven, Transfermöglichkeiten für die gewonnenen Erkenntnisse.

Anhaltestrecke/Bremsweg

Ziel: Erkennen, wie sich die Länge des Bremsweges im Verhältnis zu zunehmender Geschwindigkeit verhält. Einen Eindruck von der Restgeschwindigkeit gewinnen, die ein schnelleres Fahrzeug dort noch hat, wo ein langsameres bereits zum Stehen kommt.
Vorgehen: Bremswege mit vorgegebenen Geschwindigkeiten schätzen, auf der Strecke markieren und praktisch erleben. Physikalische Gesetzmässigkeiten erarbeiten und vertiefen.

Abstand

Ziel: Erkennen, wie viel Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug bezüglich der Geschwindigkeit und des Anhalteweges für eine sichere Fahrweise nötig ist.
Vorgehen: Abstandsregeln vertiefen, statisch schätzen und dynamisch erleben lassen.

Kurven

Ziel: Erleben, dass eine angepasste Geschwindigkeit vor dem Kurvenbeginn das einzige Rezept für sicheres Kurvenfahren ist.
Vorgehen: Faktoren, welche entscheidenden Einfluss auf die Kurvenfahrt haben, erarbeiten, evaluieren und praktisch erleben lassen.

Dieser 1. Kurstag soll innerhalb der ersten 6 Monate nach der Fahrprüfung und er muss vor dem 2. Kurstag besucht werden.